Bayer: Die Analyse!

Liebe Leser,

in der letzten Woche hat sich Clemens van Baaijen das Unternehmen und seine Aktie im Rahmen einer 3-Stufen-Analyse einmal genauer angesehen. Am 3. August war die Bayer-Aktie seit dem letzten Handelstag um 0,90% gestiegen. Der Kurs betrug 107,15€ und in der Vorwoche war die Bayer-Aktie um -1,29%, seit Jahresbeginn um 7,13% gestiegen.

  • Die Fundamentaldaten! Bayer ist im historischen Vergleich unterbewertet, im Vergleich mit den Mitbewerbern jedoch überbewertet. Der Vergleich mit den Mitbewerbern zeigt aber eine höhere Korrelation mit dem Kurs von Bayer, die Aktie scheint daher derzeit überbewertet, wäre aber ab einem Kurs unter 54,83 € unterbewertet. Das heißt aber nicht automatisch, dass der Kurs von Bayer fallen wird. Hier lautete das Urteil „Überbewertet“.
  • Die Analysteneinschätzung! Am 3. August gab es 15 Buy, 2 Outperform, 12 Hold und 1 Underperform Analystenmeinungen und das durchschnittliche Kursziel lag bei 119,00€. Der aktuelle Kurs würde also um 11,06% steigen. Hier lautete das Urteil Outperform.
  • Die sharewise-Crowd! Die Nutzer von sharewise sind überwiegend positiv gegenüber Bayer gestimmt und ganze 91,00% sind der Ansicht, dass die Bayer-Aktie ein Buy ist. Mit einem Kursziel von 119,00€ besitzt Bayer aus Sicht der Privatanleger auf sharewise ein Potential von 11,06%. Hier lautete das Urteil Buy.

Im 3-Stufen Check bekam die Aktie ein Hold und wir bleiben weiter für Sie dran!

Diese Lithium-Aktien werden bald boomen!

Öl war gestern! Erfahren Sie nur heute KOSTENLOS: Deshalb startet Lithium jetzt erst richtig durch! Diese 5 Aktien werden 2017 einschlagen! Exklusiv und KOSTENLOS sichern!

HIER klicken und „Lithium-Report“ KOSTENLOS herunterladen!

Ein Beitrag von Jennifer Diabatè