Hypoport-Aktie: Doppel-Top zieht den Kurs nach unten!

Liebe Leser,

nachdem im ersten Anlauf die 134 Euro schon nicht zu knacken waren, zeichnet sich nun ein ähnliches Szenario ab. In der vergangenen Woche stieg der Kurs der Hypoport-Aktie erneut auf knapp 134 Euro an, drehte dann aber wieder ab. Die Gewinnmitnahmen waren einfach zu stark und setzen dem Kurs weiter zu.

Kann noch mit einem übersteigen des Widerstands gerechnet werden?

Aus aktueller Sicht spricht vieles dagegen, aber ganz auszuschließen ist es nicht. Beispielsweise könnten positive Nachrichten den Kurs über die wichtige Chartmarke hieven. Durch die Bildung des Doppel-Tops steigt aber die Wahrscheinlichkeit eines Kursrückgangs, da sich der Aufwärtstrend nicht fortsetzen konnte.

Charttechnischer Ausblick (mittelfristig): Geht die Aktie jetzt wieder runter auf 110 Euro?

Gemessen am Bollinger Band wäre ein Rückgang bis auf rund 107 Euro grundsätzlich möglich, dieser erscheint jedoch etwas übertrieben. Nachdem sich in den letzten Tagen jedoch die Gewinnmitnahmen gemehrt haben, könnte es mit dem Kurs erst einmal in Richtung der 110-Euro-Marke gehen.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Johannes Weber