Bet-at-home.com-Aktie: Ist die Konsolidierung nun beendet?

Liebe Leser,

nach der harten Korrektur scheint sich nun die Lage bei der Bet-at-home.com-Aktie wieder zu verbessern. Auf 100 Euro ging es in den letzten Wochen bergab, nun scheinen aber wieder Käufer bei der Aktie zuzugreifen. Zwischenzeitlich hatte die Aktie seit ihrem Jahreshoch stolze 33 % an Wert verloren.

Charttechnische Indikatoren-Analyse: Stochastik könnte wieder für Schwung sorgen

Der Relative Stärke Index war schon seit Jahresbeginn sehr heiß gelaufen. Damals notierte die Aktie noch bei rund 85 Euro. In den Folgemonaten kletterte sie bis auf 150 Euro nach oben. Eine sehr starke Entwicklung für den Wettanbieter Bet-at-home.com. Der RSI-Wert hat sich nach der nun erfolgten Korrektur aber inzwischen wieder beruhigt und die Stochastik könnte sogar auf einen Anstieg hindeuten.

Szenario-Analyse: Welche Möglichkeiten ergeben sich aus dem aktuellen Chartbild?

Die Konsolidierung der Bet-at-home.com-Aktie scheint nun vorüber zu sein. Wenn das Kaufsignal wirkt, könnte dies dem Kurs weiteren Auftrieb verpassen. Bei 100 Euro scheint fürs Erste der Tiefpunkt und damit ein Boden gefunden worden zu sein. Optimistische Kursziele bewegen sich bei 150 Euro und damit auf der Ebene des Jahreshochs.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Johannes Weber