Nikkei: Interessante Entwicklung im Yen und Nikkei!

Lieber Leser,

ein interessantes technisches Setup lässt sich sowohl im Nikkei-Index als auch im USDJPY-Währungspaar erkennen. Wir haben bereits mehrmals darüber gesprochen, dass beide eng positiv zueinander korrelieren. So ging der Nikkei-Index in eine Korrekturphase über, als das Währungspaar USDJPY einen technischen Widerstand erreichte und ebenfalls stagnierte. Siehe Chart USDJPY weiter unten. Der Nikkei Index ist in dieser Woche aus seiner Konsolidierungsphase ausgebrochen, wie der folgende Chart deutlich macht.

Nikkei1_170509

USDJPY bricht aus kurzfristigem Abwärtstrend aus

Zwar hat das Währungspaar USDJPY das Korrekturhoch noch nicht wieder erreicht, der Korrekturtrend wurde jedoch in dieser Woche bereits leicht überschritten und bestätigte damit den technischen Ausbruch im Nikkei-Index. Allerdings bietet der 100-Wochendurchschnitt (blau) noch einen starken Widerstand. Aus der markttechnischen Perspektive stehen die Ampeln für den Nikkei-Index nun erneut auf grün. Zumindest was die kurz- bis mittelfristige Sichtweise angeht. Der USDJPY-Kurs ist auf gelb geschaltet. Ein Überwinden des 100-Wochendurchschnitts würde beide Werte auf grün schalten.

Nikkei2_170509

Diese Lithium-Aktien werden bald boomen!

Öl war gestern! Erfahren Sie nur heute KOSTENLOS: Deshalb startet Lithium jetzt erst richtig durch! Diese 5 Aktien werden 2017 einschlagen! Exklusiv und KOSTENLOS sichern!

HIER klicken und „Lithium-Report“ KOSTENLOS herunterladen!

Ein Beitrag von Rami Jagerali