Aurelius SE: 3-Stufen-Analyse vom 21.04.2017!

Die deutsche Beteiligungsgesellschaft Aurelius ist seit dem letzten Handelstag an der deutschen Börse Xetra um 0,53% gestiegen. Der aktuelle Kurs beträgt somit 39,96€. Seit der letzten Woche ist der Kurs um 2,15% gestiegen und seit Jahresbeginn um 28,64% gefallen.

Stufe: Fundamental

Aurelius ist sowohl im historischen Vergleich (Key Performance Indicator: das KUV) als auch im Vergleich mit den Mitbewerbern (KPI: das KGV) unterbewertet. Im Endeffekt erscheint diese Aktie daher derzeit unterbewertet. Allerdings wäre Aurelius ab einem Kurs über 63,64 € überbewertet.

Bewertung: Buy!

Stufe: Analysteneinschätzung

Für die Aurelius-Aktie gibt es aktuell 3 Buy Analystenmeinungen. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 78,53€. Das bedeutet, dass der aktuelle Kurs um 96,52% steigen würde.

Bewertung: Buy!

Stufe: Sharewise-Crowd

Dem Crowdsentiment nach zu urteilen sind die Privatanleger der Aurelius-Aktie gegenüber sehr positiv gestimmt. Ungefähr 81,00% sind der Meinung, Aurelius ist ein Buy. Das durchschnittliche Kursziel der Crowd liegt bei 52,80€, d.h. der aktuelle Kurs von Aurelius könnte sich um 32,13% verändern.

Bewertung: Buy!
Fazit: Die Aurelius-Aktie bekommt im 3-Stufen-Check ein Buy!

 

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Clemens van Baaijen