Aurelius SE: 3-Stufen-Analyse vom 21.04.2017!

Die deutsche Beteiligungsgesellschaft Aurelius ist seit dem letzten Handelstag an der deutschen Börse Xetra um 0,53% gestiegen. Der aktuelle Kurs beträgt somit 39,96€. Seit der letzten Woche ist der Kurs um 2,15% gestiegen und seit Jahresbeginn um 28,64% gefallen.

Stufe: Fundamental

Aurelius ist sowohl im historischen Vergleich (Key Performance Indicator: das KUV) als auch im Vergleich mit den Mitbewerbern (KPI: das KGV) unterbewertet. Im Endeffekt erscheint diese Aktie daher derzeit unterbewertet. Allerdings wäre Aurelius ab einem Kurs über 63,64 € überbewertet.

Bewertung: Buy!

Stufe: Analysteneinschätzung

Für die Aurelius-Aktie gibt es aktuell 3 Buy Analystenmeinungen. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 78,53€. Das bedeutet, dass der aktuelle Kurs um 96,52% steigen würde.

Bewertung: Buy!

Stufe: Sharewise-Crowd

Dem Crowdsentiment nach zu urteilen sind die Privatanleger der Aurelius-Aktie gegenüber sehr positiv gestimmt. Ungefähr 81,00% sind der Meinung, Aurelius ist ein Buy. Das durchschnittliche Kursziel der Crowd liegt bei 52,80€, d.h. der aktuelle Kurs von Aurelius könnte sich um 32,13% verändern.

Bewertung: Buy!
Fazit: Die Aurelius-Aktie bekommt im 3-Stufen-Check ein Buy!

 

3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!

Ein Beitrag von Clemens van Baaijen