Vonovia: Hier geht es beinahe stündlich rund!

Lieber Leser,

die Aktie von Vonovia ist in den vergangenen Tagen zu einem umkämpften Wert geworden. Die Trends wechseln beinahe stündlich. Technische Analysten sehen sowohl eine Ausbruchchance nach oben wie die Möglichkeit, dass die Aktie bald wieder nach unten rauscht. Auf jeden Fall sind sich die Beobachter darin einig, dass es jetzt lebendig geworden ist. Das Handelsvolumen selbst ist teils nicht so groß, sodass der Kurs der Aktie relativ leicht nach oben oder unten ausbrechen könnte.

Aufwärtstrend gebrochen

Fakt ist, dass die Aktie kurz vor Wochenschluss den Aufwärtstrend gebrochen hatte, ihn direkt darauf aber wieder eroberte. Lediglich in den kürzesten zeitlichen Dimensionen befindet sich Vonovia noch immer im Abwärtstrend. Dennoch: Charttechniker verweisen darauf, dass nun ein Boden in Höhe von 32 Euro halten sollte, um den Kurs zu stabilisieren. Seit Ende Januar lässt sich aus charttechnischer Sicht eine kleine Aufwärtstrendgerade konstruieren, die den Kurs hält und nach oben führt. Umgekehrt lässt sich in Höhe von 32,50 bis 33 Euro eine Hürde erkennen, an der die Aktie nun wieder nach unten abprallen könnte.

Fundamental gibt es derzeit keine entscheidenden Nachrichten für Vonovia, sodass die technische Analyse für Fonds maßgeblich sein dürfte.

Daher ist Vonovia noch im neutralen Bereich.

Diese 7 Aktien werden 2017 völlig durch die Decke gehen!

Zögern Sie also nicht und schlagen Sie umgehend zu. So fahren Sie in 2017 die größten Börsengewinne überhaupt ein. Nur so nehmen Sie das volle Potenzial der 7 Top-Aktien 2017 mit. Um welche Aktien es sich dabei handelt, erfahren Sie nur HIER und HEUTE im kostenlosen Report: „7 Top-Aktien für 2017“!

Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie „7 Top-Aktien für 2017“ absolut kostenlos!

Ein Beitrag von Frank Holbaum