Novo Nordisk erhält SEGEN der EU!

Liebe Leser,

Novo Nordisk kann nach zahlreichen negativen Meldungen heute endlich wieder mit guten Neuigkeiten auf sich aufmerksam machen. Die Europäische Union hat jüngst das schnell wirkende Mittel Fiasp für die Behandlung von Erwachsenen zugelassen. Das Mittel wurde sowohl für Diabetes Typ I als auch Typ II entwickelt und soll für eine bessere und schnellere Absorption durch den Körper sorgen. Es soll damit sehr viel näher an die natürliche Insulinausschüttung von gesunden Menschen während der Nahrungsaufnahme herankommen.

Marktstart voraus?

Noch ist Fiasp auf dem europäischen Markt nicht erhältlich, die Weichen sind jetzt aber gestellt. Novo Nordisk geht davon aus, das Mittel noch im ersten Halbjahr des laufenden Jahres ausliefern zu können. Ebenfalls eine Zulassung hat Fiasp schon in Kanada erhalten. Die anhaltenden Probleme in den USA wird Novo Nordisk damit nicht vergessen machen können. Doch Fiasp wurde auch im größten Markt von Novo Nordisk bereits zur Zulassung angemeldet und könnte dort wieder für frischen Wind sorgen. Der größte Vorteil von Novo Nordisk ist und bleibt die Forschung. Neue konkurrenzlose Präparate sind von den dortigen Preiskriegen schlicht nicht betroffen und könnten mittelfristig die Bilanzen wieder auf Vordermann bringen.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Laurenz Erwald