Linde: wenn zwei sich STREITEN..!

Lieber Leser,

es kommt zu Veränderungen beim Anlagenbauer und Industriegasespezialisten Linde. Am 3. Mai wird der ehemalige Vorstandschef Wolfgang Reitzle in das Unternehmen zurückkehren und einen Platz im Aufsichtsrat einnehmen. Das Brisante an der Geschichte ist, dass Reitzle eine weitaus umfangreichere Erfolgsbilanz vorzuweisen hat als der aktuelle Linde-Boss Wolfgang Büchele. Wie genau wird ihm der Vorgänger wohl auf die Finger schauen?  Auf der Bilanzpressekonferenz wurde Büchele mehrfach darauf angesprochen, man hatte fast den Eindruck, die Kollegen von der schreibenden Zunft wollten keine Gelegenheit auslassen, um mehr über das Verhältnis der beiden Manager zueinander zu erfahren. Die Anwesenden nahmen zu Kenntnis, dass Büchele zunehmend gereizt reagierte. Von Spannungen zwischen den beiden soll jedoch keine Rede sein: „Ich glaube, wir sind völlig inline, wo wir hin wollen, was wir tun wollen“, so der amtierende Linde-Boss.

Eines steht meiner Meinung nach fest: wenn die klare Linie fehlt, wird die Irritation bei den Mitarbeitern – und sicher auch bei den Anlegern – groß sein.

Lohnt sich jetzt der Einstieg bei Linde?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist die Aktie aktuell gar ein Schnäppchen? Ist Ihr Geld in dieser Aktie Sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Linde-Aktie. Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Herzliche Grüße

Ihr Robert Sasse